Wertheim

Forscherferien Pfingsten

Spannende Tage zum Thema Natur

Archivartikel

Wertheim.Bei zwei Aktionen der Forscherferien Pfingsten der Forscherkids des Stadtjugendrings Wertheim gibt es noch wenige frei Plätze. Anmeldungen zum ehrenamtlichen Bildungsprogramm sind bis spätestes 19. Mai möglich.

Wo kommt das Salz her? Ein Kurs zur Salzgewinnung für Kinder der 2.-5. Klasse mit Exkursion ins Salzbergwerk Bad Friedrichshall. Im Kurs lernen die Teilnehmer wie Salzgestein abgebaut und wie aus ihm streufähiges Salz gewonnen wird. Der zweitägiger Kurs findet am Montag, 17. Juni, (2,5 Stunden Laborkurs) und Freitag, 21. Juni (Exkursion ins Bergwerk) statt. Das Angebot wird finanziell durch den Kiwanis Club Tauberbischofsheim unterstützt.

Ein Umweltforschercamp für Schüler der zweiten bis fünften Klasse findet vom 11. bis 13. Juni mit Übernachtungen statt. Im Camp werden die Jungforscher sich drei Tage lang mit dem Thema Umwelt beschäftiugen und dabei Spannendes erleben. Experimente und Forscheraktionen, sowie Rallyes bei Tag und Nacht warten auf die Kinder. Es geht unter anderem um die Welt des Mikrokosmus, Entwicklungen der Jungforscher rund um das Thema Natur und den Bau von fliegenden und schwimmenden Objekten aus Naturmaterialien und mit Antriebskräften aus der Natur. Bei Spielen können sich die Teilnehmer austoben und zugleich abkühlen. Wenn das Wetter mitspielt, gibt es einen Abend am Lagerfeuer und einen Blick in den Nachthimmel.

Anmeldungen sind unter www.forscherkids-wertheim.de/forscherferien möglich. sjr