Wertheim

Im Ausschuss: Keine Einwände

Spenden wurden angenommen

Archivartikel

Wertheim. Einmütig und ohne Aussprache hat der Ausschuss für Finanzen, Verwaltung, Kultur, Soziales und Sport in seiner Sitzung am Donnerstag der Annahme von Spenden, die zwischen dem 1. Oktober und dem 4. November eingegangen sind, zugestimmt. Es handelt sich um insgesamt 3280 Euro. Die größten Summen kamen der Eröffnung des neuen Burgarchivs, Festspielkonzerten und dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr zu Gute. Insgesamt sechs Spenden von zusammen 680 Euro wurden der Aktion "Stolpersteine" zugedacht. ek