Wertheim

Am Amtsgericht Verhandlungsende nach vier Jahren

Strafe bleibt bestehen

Archivartikel

Wertheim.Ein Mann, der früher im Raum Würzburg wohnte, erhielt im Jahr 2014 wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis im Raum Wertheim einen Strafbefehl über 60 mal zehn Euro. Der 50-Jährige legte gegen diese Strafe Einspruch ein. Bei der anschließenden Verhandlung am Amtsgericht Wertheim fehlte er jedoch, dadurch verzögerte sich die Entscheidung des Gerichts. Die Richterin verwarf nun den Einspruch.

Der

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00