Wertheim

Am morgigen Samstag

Straßensperrungen beim Festzug

Archivartikel

Wertheim.Der Festzug zur Eröffnung der Wertheimer Michaelis-Messe findet am Samstag, 29. September, statt. Damit sind Verkehrsbehinderungen im Innenstadtbereich verbunden. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Die Festzugstrecke führt über die Mühlenstraße, Lindenstraße, Brückengasse, Marktplatz, Rathausgasse, Vaitsgasse, Landesstraße 2310, Rechte Tauberstraße, Tauberbrücke und Hämmelsgasse zum Festplatz. Wegen der Aufstellung des Umzugs werden bereits ab 13 Uhr die Lindenstraße und die Mühlenstraße gesperrt.

Der Festumzug startet um 14 Uhr. Das führt bis etwa 16 Uhr zu weiteren Behinderungen und Sperrungen, betonen die Organisatoren. Folgende Straßen sind davon betroffen: Mühlen- und Lindenstraße, Rechte Tauberstraße und die Tauberbrücke sowie Teile der Bahnhofstraße.

Die Umleitung nach Wertheim ist ausgeschildert und erfolgt wegen der aktuell gesperrten Reicholzheimer Tauberbrücke großräumig über Vockenrot, Sachsenhausen, Waldenhausen und zurück. Aus dieser Richtung ist die Zufahrt nach Waldenhausen und zum Parkplatz am ehemaligen Wölfel-Areal für Anlieger frei.

Sobald der Festumzug von der Vaitsgasse auf die L 2310 einbiegt, wird auch die L 2310 ab der Baden-Württembergischen Bank bis zur Kreuzung Spessart-/Odenwaldbrücke gesperrt. Die Umleitung während der Sperrung der L 2310 erfolgt über Kreuzwertheim über die Alte Mainbrücke beziehungsweise Spessartbrücke. stv