Wertheim

Kreisklasse B1 Buchen TSV Höpfingen III hält dagegen

TTSC benötigt Elfmeter zum 1:0-Sieg

Archivartikel

Höpfingen III – TTSC Buchen 0:1

Von Beginn an setzte der Gastgeber mit Einsatzbereitschaft und bester Defensivarbeit dagegen, beschwor gar in der 20.Minute eine knifflige Situation im TTSC-Terrain hervor. Das TSV-Kollektiv um den herausragenden Torwart M.Schüßler wehrte sich auch im zweiten Teil erfolgreich gegen den Sturmdrang der Gäste –bis zur 85. Minute: Dann ertönte ein Elfmeterpfiff, und M.Hammoud verwandelte souverän mit seinem 45. Saisontor zum 1:0.

Buch/B./E.G.II – Donebach II 0:3

Bis Redaktionsschluss lag von diesem Spiel noch kein Bericht vor.

FC Eubigheim – FSV Dornberg 7:1

Eubigheim nahm von Beginn an das Heft in die Hand und ließ lediglich den sogenannten „Ehrentreffer“ der Gäste zu. Durch ein Eigentor, F. Englert (2), P. Zimprich (2), S. Dünzl und S. Berger stellte die Heimmannschaft den 7:1 Endstand her.

Hettingen II – Schweinberg II 5:1

Der FCH fand gut in die Partie und ging früh durch K. Mechler in Führung. Mitte der ersten Hälfte erhöhten die Einheimischen per Kopfball durch S. Becher. Gerade als die Gäste besser in die Partie kamen, markierte H. Karademir das 3:0. Wiederum H. Karademir erzielte das 4:0, ehe M. Dörr verkürzte. In seinem ersten Seniorenspiel markierte L. Becker seinen ersten Treffer zum 5:1.

Merchingen – Rippberg/G./W. 1:11

Rippberg war der erwartet starke Gegner und führte bis zur 35. Minute bereits 4:0. In der 42. Minute erzielte Attila Brümmer mit einem direkt verwandeltem Freistoß das 1:4 . Mit dem Halbzeitpfiff fiel das 1:5. In regelmäßigen Abständen vielen nochsechs weitere Tore. Der TSV hatte gegen Ende des Spiels noch zwei gute Möglichkeiten.