Wertheim

Oberbürgermeisterwahl Wolfgang Stein und Gerhard Wolf konnten sich nicht durchsetzten / Reaktion der Fraktionen fällt gemischt aus

Überraschend eindeutiges und schnelles Ergebnis

Archivartikel

Wertheim.Die Enttäuschung war Wolfgang Stein anzusehen, als er kurz vor 19 Uhr den Sitzungssaal des Wertheimer Rathauses betrat. Trotzdem ließ er es sich nicht nehmen, seinem erfolgreichen Mitbewerber Markus Herrera Torrez die Hand zu reichen. Ein Statement wollte er an diesem doch sehr emotionalen Abend nicht abgeben.

Ebenso gelassen und optimistisch wie schon den Wahlkampf nahm Gerhard Wolf

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2573 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema