Wertheim

VHS-Film Familiendrama mit Julia Roberts heute und morgen im Roxy-Kino zu sehen

Unerwarteter Besuch zu Weihnachten

Archivartikel

Wertheim.Im neuen VHS-Film bekommt Julia Roberts als Mutter einer großen Familie unerwarteten Besuch von ihrem drogensüchtigen Sohn. Es ist Heiligabend und Holly Burns (Julia Roberts) kommt gerade mit ihrer Tochter aus der Stadt zurück, als in der Einfahrt ein unerwarteter Gast steht: Hollys Sohn Ben (Lucas Hedges).

Eigentlich sollte Ben, der unter einer Opiumsucht leidet, die Feiertage in einer Entzugsklinik verbringen, seit 77 Tagen ist er clean. Deshalb hat er von seinem Aufseher 24 Stunden bekommen, um seine Familie zu besuchen. Die Familienmitglieder reagieren unterschiedlich auf Bens Ankunft. Für Holly könnte es kein größeres Geschenk geben, gleichzeitig ist sie sich des Risikos bewusst, dass Ben einen Rückfall haben könnte. Bens Stiefvater Neal misstraut Ben aufgrund seiner Vergangenheit und Ivy nutzt jede Gelegenheit, um gegen den verlorenen Sohn zu sticheln.

Selten ist so viel Talent vor und hinter der Kamera vereint wie in diesem Familiendrama. Für „Ben Is Back“ hat Peter Hedges seinem Sohn Lucas eine Hauptrolle auf den Leib geschrieben. Lucas Hedges hatte sich mit dem Hit-Drama „Manchester by the Sea“ einen Namen machen können – und nebenbei eine Oscarnominierung erhalten.

Um den Cast um weiteren Oscarglanz zu erweitern, hat Peter Hedges keine Geringere als Julia Roberts (Oscar für „Erin Brockovich – Eine wahre Geschichte“) engagiert. „Ben is Back“ ist heute um 18.30 Uhr sowie morgen um 20.30 Uhr im Roxy-Kino in Wertheim zu sehen. zug