Wertheim

Goldene Hochzeit Paar aus Bestenheid feiert

Von Portugals Küste an den Main

Bestenheid.Fast 50 Jahre ist es jetzt her, dass die portugiesische Familie Capatao in Wertheim eine zweite Heimat gefunden hat. Fast so lange wie die Zeit, die das Ehepaar Marta Ferreira Paula Capatao und Manuel Marques Capatao verheiratet ist. Am heutigen 3. August feiern sie mit ihren drei Kindern und sechs Enkeln ihre goldene Hochzeit.

Seit der Schulzeit

Marta Capatao ist 1949 in Marinha Grande an der portugiesischen Küste zur Welt gekommen, ihr Mann Manuel zwei Jahre früher im siebzig Kilometern entfernten Marinha des Ondas. Mit sieben Jahre zog er in den Heimatort seiner Frau, sodass beide sich schon in Schulzeiten kannten.

Viele Möglichkeiten, zur Schule zu gehen, gab es aber damals nicht. Nur vier Jahre ging Marta Capatua dorthin, bevor sie mit elf Jahren begann, in der Fabrik zu arbeiten. Den selben Weg ging ihr Mann mit 13 Jahren. Zehn Monate vor ihrer Hochzeit kam das Paar zusammen. Zwei Jahre lebten sie gemeinsam in einer Wohnung, 1969 kam ihr ältester Sohn zur Welt. Da war bereits die Entscheidung getroffen, dass die Familie nach Deutschland übersiedelt. Der Vater ging 1970 voraus, die Mutter kam 1972 mit inzwischen zwei Kindern nach. Der jüngste Sohn wurde 1980 in Deutschland geboren.

Arbeit im Glaswerk

Die Kindererziehung teilten sich die beiden fortan auf und ermöglichten das dadurch, dass beide im Glaswerk im Schichtdienst arbeiteten. Nebenbei lernten sie noch die deutsche Sprache.

Heute betreut Marta Capatao gerne die Enkel, die zwischen neun Monaten und 20 Jahren alt sind. Alle ihre Kinder leben mit ihren Familien in Wertheim. Fest steht das Turnen in der Osteoporose-Gruppe in Reicholzheim auf dem Wochenplan des Paares, außerdem fahren sie gerne Fahrrad oder laufen in der Natur.

Kleine Feier

Das Fest wird mit einer kleinen Familienfeier begangen, immerhin leben die meisten Verwandten in Portugal. Aber eine Schwester aus der Schweiz wird die fröhliche Familienrunde komplettieren.