Wertheim

Astronomie Sternwarte am Freitag geöffnet

Wenn der Mond dunkel wird

Archivartikel

Reicholzheim.Eine totale Mondfinsternis ist immer spannend. An diesem Freitag ist es ganz besonders aufregend, denn es mit einer Dauer von 103 Minuten die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts.

Der Mond geht in Mitteleuropa gegen 21 Uhr während der einleitenden partiellen Phase auf und die Totalität beginnt gegen 21.30 Uhr. Damit kann sie am dunkelblauen Dämmerungshimmel in voller Länge verfolgt werden.

Beeindruckende Fotos schießen

Etwa sechs Grad unterhalb des Roten Mondes steht Mars, der Rote Planet. Am Freitag gibt es eine außerordentlich günstige Marsopposition, da der Abstand Erde zu Mars so gering wie schon lange nicht mehr ist. Der Rote Planet erreicht dann fast seine größte überhaupt mögliche Helligkeit (-2.8 mag) und übertrifft sogar den Jupiter an Glanz.

Da sich das gesamte Geschehen horizontnah in der Dämmerung abspielt, kommen auch Naturfotografen voll auf ihre Kosten.

Die Johann-Kern-Sternwarte, oberhalb von Reicholzheim, bietet am Freitag, 27. Juli, ab 20.30 Uhr eine öffentliche Beobachtung an. stw