Wertheim

Fußball Die letzten Viertelfinal-Teilnehmer werden heute ermittelt

Wer fordert die Gastgeber-Mannschaft?

Archivartikel

Heute Abend stehen die letzten beiden Vorrunden-Spiele bei der Wertheimer Fußball-Stadtmeisterschaft in Mondfeld an. Spannende Partien sind garantiert, da noch keine der Mannschaften aus Gruppe B das Viertelfinal-Ticket sicher in der Tasche hat. Die Gastgeber-Mannschaft SG Boxtal II/Mondfeld sowie der VfB Reicholzheim/Dörlesberg und der SV Nassig werden das Geschehen besonders beobachten, da heute Abend deren Gegner in der Runde der letzten Acht ausgespielt werden.

Die schlechtesten Chancen auf das Weiterkommen hat der FC Eichel. Das liegt nicht nur an der Tatsache, dass der A-Ligist vor dem entscheidenden Spieltag auf dem letzten Gruppenplatz liegt und somit wohl mindestens ein Unentschieden benötigt. Auch der kommende Gegner heute Abend um 17.30 Uhr lässt die Wahrscheinlichkeit auf den Viertelfinal-Einzug nicht steigen: Die SV Viktoria ist als Sieger der beiden jüngsten Stadtmeisterschaften und als Landesligist klarer Favorit. Zudem möchte die „Ratter-Truppe“ noch den Gruppensieg klarmachen – hilfreich wäre da nur ein hoher Sieg gegen den FCE. Unmöglich scheint dieses Unterfangen nicht, da Eichel in seinen ersten beiden Spielen bereits sechs Gegentore kassierte.

Türkgücü bisher ganz stark

Ein Sieg der Viktoria käme den Kickers DHK Wertheim sicher recht, da dadurch deren Chancen auf den Einzug in das Viertelfinale steigen würden. Um dieses Ziel aus eigener Kraft zu erreichen müssen die Kickers ab 18.45 Uhr gegen Türkgücü Wertheim gewinnen. Auf den ersten Blick stehen die Chancen dafür gut, denn Türkgücü ist als Aufsteiger in die Kreisklasse A immer noch eine Liga tiefer als die Kickers beheimatet. Doch die ersten beiden Spiele zeigten, dass es für Türkgücü in diesem Turnier ganz weit gehen kann: Die spielstarke Mannschaft überzeugte bisher fast uneingeschränkt und trotzte sogar der SV Viktoria ein Unentschieden ab. Zudem ist Türkgücü mit der VfB Reicholzheim/Dörlesberg das einzige Team im Turnier, das bislang noch keinen Gegentreffer kassierte. skai