Wertheim

Musik: Noten mit 200 Titeln, die in den regalen rund 16 Aktenmeter füllen, wurden an die Städtische Musikschule übergeben

"Wertheimer Musizierkreis" trennt sich von Schätzen

Archivartikel

Wertheim. Den renommierten Verein "Wertheimer Musizierkreis" gibt es nicht mehr. Am Dienstag trafen sich in der Jugendmusikschule die Vorsitzende Kunigunde Michelbrink, der fürstliche Hofdirigent, Helmut Firtz-Guischard, die Leiterin des städtischen Kulturamts, Angela Steffan, die Mitarbeiter des Musizierkreises, Heinz Momber und Frieder Dosch mit dem Leiter der Jugendmusikschule, Stefan

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2802 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00