Wertheim

Freizeitspaß für zukünftige Fußballerinnen Schnuppertraining, Turniere und vieles mehr

Wie Beckham kicken lernen

Archivartikel

Eichel.Ein breitgefächertes Angebot bietet der FC Eichel, teilweise in Kooperation mit den Wertheimer Schulen, in den kommenden Sommerwochen für alle Mädchen an, die gerne Fußball spielen wollen.

Schnuppertraining

Zwei Abende sind vorgesehen, an denen Neuanfängerinnen ab sechs Jahren aufwärts die ersten Erfahrungen im Fußballspiel machen können. Die Termine sind Dienstag, 2. Juli und eine Woche später, am Dienstag, 9.Juli. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Eichler Sportheim. Eine besondere Fußballausrüstung ist nicht erforderlich.

Die Turniere

Am Freitagvormittag, 28. Juni, findet das Fußball-Grundschulturnier „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse V in Assamstadt statt. Parallel zu den Jungenmannschaften wird auch in Kooperation mit der „Grundschule Alte Steige“ eine Mädchenmannschaft an den Start gehen. Das traditionelle „Mini-WM-Turnier“ nur für Mädchen (für Jahrgang 2005 und jünger) wird am Dienstag, 16. Juli, angepfiffen. Beginn ist um 18 Uhr.

Am Freitag, 6. September, gibt es innerhalb der Wertheimer Kinderkulturwochen ab 14 Uhr das beliebte Mixed-Turnier „Just 4 Fun“ (mit Jungen), das im Sinne des Fairplay-Gedankens ohne Schiedsrichter und Tabellen durchgeführt wird. Hierzu sind alle Mädchen und Jungen ab Jahrgang 2006 und jünger eingeladen.

„Tag des Mädchenfußballs“

Zum dritten Mal treffen sich Mädchen der fünften bis achten Klassen der Comenius Realschule, der Gemeinschaftsschule und des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums am Freitag, 19. Juli, vormittags auf dem Eichler Sportgelände zu ihrem jährlichen Schulfußballtag.

Organisiert werden alle Aktionen von Mädchentrainer Roland Grottenthaler, der von Eltern, den fünf DFB-Junior Coaches und anderen Mädchenspielerinnen des Vereins unterstützt werden wird.

Alle Veranstaltungen finden auf dem Sportgelände des FC Eichel statt. Treffpunkt ist immer am Vereinsheim. fc