Wertheim

Schlösschen-Museum Ausstellungseröffnung mit Werken von Otto Modersohn und Max Liebermann stieß auf riesiges Interesse / Absage an Worpswede

"Zeichnen ist die Kunst des Weglassens"

Archivartikel

Hofgarten.Der große Saal platzte förmlich aus allen Nähten. Wieder einmal haben sich die Namen Otto Modersohn und Max Liebermann als Magnete erwiesen. Riesig war das Interesse zur Eröffnung der Kabinettausstellung mit Werken der beiden Maler, die bis zum 1. November unter dem Titel "Otto Modersohn und Max Liebermann - eine Begegnung" im Museum Schlösschen im Hofgarten zu sehen ist (wir

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3364 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00