Wertheim

Tennis Erfolgreiches erstes Wochenende für den TSV Kreuzwertheim

Zum Start gleich einmal drei Siege

Die Abteilung Tennis des TSV Kreuzwertheim ist erfolgreich in die neue Medenrunde Sommer 2019 gestartet. Am ersten Wochenende der Saison gab es drei Siege, ein Unentschieden und erfreulicherweise keine Niederlage.

Die einzelnen Spiele im Überblick: Die erste Frauenmannschaftdes TSV kam in Greußenheim zu einem 3:3-Unentschieden. Obwohl man nach den Einzeln schon 3:1 führte, reichte es am Ende nicht ganz zum Gesamtsieg. Die Punkte im Einzel holten Luisa Enders, Rebecca Scheiber und Melanie Weis. Die Damen 40 besiegten zuhause die Damen des TSV Uettingen mit 4:2. Grit Geiger und Jutta Wondollek im Einzel sowie die Paarungen Rempt/Geiger und Wondollek/Stingl im Doppel, sicherten die ersten beiden Punkte. Die erste Mannschaft der Herren kam bei ihrem ersten Einsatz zu einem lockeren 9:0 in Burgsinn. Roman Zveplan, Tobias Beck, Sebastian Eitel, Fabian Beck, Nico Herbert und Sebastian Schreck gewannen ihre Einzel. Die Punkte im Doppel holten die Paarungen Zveplan/F. Beck, Eitel/Herbert und T. Beck/Schreck. Die Herren 65 besiegten die Herren des TC Laufachtal mit 4:2 – Ewald Kohler und Manfred Siegl gewannen ihre Einzel. Die Punkte im Doppel holten die Paarungen Weber/Plachy und Herma/Habel. Aufgrund des miserablen Wetters am vergangenen Wochenende mussten die Begegnungen der Herren 30 sowie der Herren 50 abgesagt werden. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Der Ausblick auf das nächste Wochenende und anstehenden die Spiele in Kreuzwertheim:

Herren 65 – Germania Erlenbach (Mittwoch, 15. Mai – 11 Uhr)

Herren 50 gegen TSG Waldbüttelbrunn (Samstag, 18. Mai – 9 Uhr)

Herren 55 gegen TSV Uettingen (Samstag, 18. Mai – 14 Uhr)

Damen 1 gegen SV Aschfeld (Sonntag, 19. Mai – 10 Uhr). tsv