Wertheim

Sport Die Abteilungen des TV Wertheim erstatteten auf der Hauptversammlung Bericht

Zuwachs bei einigen Sportarten

Wertheim.Ein fester Bestandteil der hauptversammlung des TV Wertheim (siehe weiteren Artikel) sind die Berichte der Abteilungen.

Kinder- und Jugendabteilung

In zahlreichen Vorschul-, Kinder- und Jugendturngruppen werden 300 Kinder von 20 Übungsleiterinnen und Übungsleitern mit großem Engagement trainiert. Es gibt Eltern-Kind-Turnen, Vorschulturnen, Gerätturnen für Mädchen, Wettkampfturnen für Mädchen, allgemeines Turnen für Jungen und Mädchen. Das traditionelle Adventsturnen ist jedes Jahr der Höhepunkt für den ganzen Verein. Die Showtanzgruppe vertritt den Verein bundesweit nach außen. Abteilungsleitern ist Renate Krauß.

Gymnastik und Fitness

Maria Kern verlas den Bericht der Abteilung „Gymwelt“. In verschiedenen Gruppen finden in Wertheim, Bestenheid, auf dem Wartberg und in Waldenhausen Gymnastik- und Fitnessstunden statt. Die Gruppen sind bis zu 33 Personen stark und die Teilnehmer zwischen 18 und 82 Jahre alt. In den Gruppen achtet der Verein auf ein hochwertiges Angebot. Neben den Stunden in den Hallen gibt es viele gesellige Termine.

Bei den Jedermännern stehen Gymnastik zum Erhalt der Beweglichkeit verbunden mit geselligem Abschluss im Mittelpunkt. Zudem fanden einige Ausflüge statt. Die „Jedermänner Stadt“ werden von Siegfried Krauß trainiert. Die Jedermänner „Bestenheid“ werden nun von Kuno Grein geleitet. Das Übungsprogramm besteht aus Aufwärmung, Gymnastik- elementen für Nacken, Schulter, Rücken und Bauch. Im Sommer wird das Programm durch Nordic Walking ergänzt. Die Jonglier-Gruppe des TV trainiert sonntags in der kleinen Halle des Gymnasiums.

Der Ballsport

Die Badminton-Abteilung zählt 70 Erwachsene und jugendliche Mitglieder. In letzter Zeit gab es einen großen Zustrom an Jugendlichen. Die Mannschaften spielen im Ligabetrieb, aber auch der Breitensport kommt nicht zu kurz. Abteilungsleiter ist Willi Kreßmann. Interessierte sind auch in der Volleyballabteilung immer herzlich willkommen. Die Übungsstunden finden in der SH1 statt. Reaktiviert werden soll in Kürze die Basketballabteilung.

Die Kampfsportarten

Die Karateabteilung zählt immer mehr Mitglieder. Trainer Schlatt lehrt die japanische Kampfkunst wöchentlich für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in der Halle der Edward-Uihlein-Schule sowie in der Kembachtalhalle. Neben Gürtelprüfungen organisiert die Abteilung größere Lehrgänge mit weltweit geachteten Großmeistern. Die Judogruppe ist dagegen momentan vom Pech verfolgt. Neben Problemen mit der Sportstätte fällt nun auch der Trainer langfristig wegen einer verletzung aus. Das Training der Fechtabteilung findet montags in der Halle der Edward-Uihlein-Schule statt.

Die Sportabzeichenprüfungen

Das Ablegen des Deutschen Sportabzeichen ist beim TV eine fester Bestandteil und erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Teilnehmer aller Altersgruppen und Familien nehmen regelmäßig den Trainings- und Abnahmeterminen teil. Renate und Siggi Krauß sind die Verantwortlichen für die Abnahme des Sportabzeichens beim TV Wertheim.

Das Gesundheitszentrum

Diplomsportwissenschaftler Marcus Schwarz berichtete auf der Versammlung über das neue Gesundheitszentrum „TOPvital“. Das Projekt laufe planmäßig. Über 1000 Nutzer hätten schon die Angebote im „TOPvital“ wahrgenommen. Medizinisches Fitnesstraining, zahlreiche Fitness- und Gesundheitskurse, Rehasport, Reha-Nachsorge, Sauna, Physiotherapie: die Angebotspalette ist sehr breit. Erfreulich sei, dass für den Herbst weitere Physiotherapeuten gefunden wurden, zusätzliche werden gesucht. Außerdem sei angedacht, die Öffnungszeiten zu erweitern. Kooperationen wurden mit zahlreichen Vereinen und Firmen eingegangen.