Wertheim

Tischtennis Jungen-Team der DJK/TTC Kreuzwertheim feiert zum Abschluss der Saison zwei Heimsiege

„Zweite“ beendet Spielzeit auf Platz 4

Überwiegend erfolgreich waren die Tischtennis-Teams der DJK/TTC Kreuzwertheim zum Rundenende der Saison 2017/2018 in den Ligen des Tischtennis-Bezirks Main-Spessart.

In der 3. Kreisliga Süd Herren gewann die DJK/TTC Kreuzwertheim II mit 9:7 bei KF Esselbach IV. Nach den Eingangsdoppeln lagen die Kreuzwertheimer in Front. Jannick Bracken (2), Mario Schumacher, Michael Zimmermann (2) und Andreas Hemmelmann hielten mit ihren Erfolgen das Match ausgeglichen. Mit dem Sieg von Jannick Bracken/Andreas Hemmelmann im Schlussdoppel sicherte sich die zweite Mannschaft der DJK einen weiteren Auswärtserfolg und erreichte damit nach Abschluss der laufenden Runde den vierten Tabellenplatz.

In der 4. Kreisliga Süd Herren trennten sich die DJK/TTC Kreuzwertheim III und die SG Sackenbach/Rechtenbach III mit einem 8:8-Unentschieden. Nach dem Erfolg der drei Eingangsdoppel lag die Kreuzwertheimer „Dritte“ klar vorn. Landolin Platz, Klaus Kraft (2) und Gerhard Rudolf gewannen ihre Einzelspiele. Dennoch lag der Gegner vor dem Schlussdoppel in Front, so dass durch einen Erfolg noch eine Punkteteilung möglich war. Landolin Platz/Klaus Kraft entschieden das Doppel klar für die DJK und sicherten ein für beide Seiten verdientes Unentschieden.

Bei KF Esselbach V musste die Kreuzwertheimer „Dritte“ eine 4:9-Niederlage quittieren. Landolin Platz/Klaus Kraft holten mit ihrem Doppelerfolg den ersten Punkt für die Kreuzwertheimer. Bei den Einzelspielen siegten Landolin Platz, Klaus Kraft und Gerhard Rudolf ihre Einzelspiele. Gegen den in Bestbesetzung aufgestellten Gegner war nicht mehr zu holen, so dass die Auswärtsniederlage nicht zu vermeiden war.

Ein 8:2-Sieg gegen den TV Burgsinn gelang in der 1. Kreisliga Jungen der DJK/TTC Kreuzwertheim. Nach dem Gewinn des Doppels punkteten Jannick Bracken (3), Paul Wissmann (3) und Maxim Kaminski (2) für die Kreuzwertheimer Jugendlichen, so dass ein unangefochtener Heimsieg gesichert wurde.

Auch gegen RV Viktoria Wombach siegte die DJK/TTC Kreuzwertheim souverän mit 7:3. Nach dem Gewinn des Eingangsdoppels setzten sich Jannick Bracken (3), Paul Wissmann (2) und David Eirich in ihren Einzelspielen durch und sicherten somit für die Kreuzwertheimer Jugendlichen zum Abschluss der laufenden Saison einen weiteren Heimerfolg. djkttc