Wittighausen

Historisches Karl Endres aus Poppenhausen entdeckte in verschiedenen Archiven bisher unbekannte Dokumente zur Sigismundkapelle in Wittighausen (Teil 2)

Genehmigung für Sanierung zog sich hin

Wittighausen.Der sehr weitgehende Verfall der Sigismundkapelle bedingte eine Baumaßnahme, die einem Neubau nahekommt, zumal die Kapelle offensichtlich längere Zeit als Ruine stand. Die Wiederherstellung kann in die Zeit um 1400 datiert werden. In dem bereits erwähnten Dokument wird als Einweihungstermin der Sonntag nach Corporus Christi des Jahres 1417 genannt, das heißt, dass sich dieses Ereignis 2017 zum

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5034 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00