Würzburg

Regierung von Unterfranken Wegen der heißen Wetterlage Auswirkungen auf die Ökologie

„Alarm“ für den Main ausgesprochen

Archivartikel

Unterfranken.Auf der Grundlage des „Alarmplans für den bayerischen, staugeregelten Main – Gewässerökologie“ hat die Regierung von Unterfranken aktuell einen „Alarm“ ausgesprochen. Dieser gilt für den Meldebereich 1, von der Landesgrenze nach Hessen bei Kahl (Main-Kilometer 66,6) bis unterhalb der Staustufe Erlabrunn (Main-Kilometer 241,2). Sollte sich in der nächsten Zeit die Wetterlage nicht wesentlich

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2509 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00