Würzburg

Von der A 3 abgekommen

Am Steuer seines Autos eingeschlafen

Archivartikel

Marktheidenfeld.Ein 18-jähriger Fahrer eines VW Polo ist am Mittwoch gegen 4 Uhr bei seiner Fahrt auf der A 3 in Richtung Würzburg eingeschlafen. Aufgrund dessen kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb etwa zehn Meter neben der Straße auf dem Dach liegen.

Pkw überschlug sich

Der Fahranfänger konnte sich, glücklicherweise nur leicht verletzt, selbst aus dem Auto befreien und den Notruf wählen. Sein Pkw war nicht mehr fahrtüchtig und musste vom Abschleppdienst geborgen werden, der 18-Jährige wurde vorsorglich in Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet nun aufgrund seiner Übermüdung eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, so die Polizei.