Würzburg

Betrüger wieder aktiv

Anrufe von falschen Polizeibeamten

Archivartikel

UNTERFRANKEN.Im Raum Würzburg und Schweinfurt waren gestern wieder Betrüger aktiv. Die Anrufer geben sich bei den Geschädigten als angebliche Polizeibeamte aus, die nach einem Einbruch in der Nachbarschaft sicherheitshalber Wertsachen oder auch Bargeld in Verwahrung nehmen möchten. Ein neuer Aspekt der Masche ist, dass die Betrüger durch eine technische Manipulation in der Leitung bleiben und mithören, wenn die Geschädigten im Anschluss die echte Polizei verständigen. Daher empfiehlt die Polizei dringend, die Polizei von einem anderen Telefon, zum Beispiel vom Handy oder dem Telefon eines Nachbarn aus, zu kontaktieren.