Würzburg

Sechsstreifiger Ausbau Auf der A 3 bei Würzburg gibt es Verschiebungen im Bauablauf

Arbeiten dauern länger als geplant

Archivartikel

Würzburg.Die Fertigstellung des sechsstreifigen Ausbaus der A 3 zwischen Würzburg-Heidingsfeld und der Mainbrücke Randersacker verschiebt sich in Richtung Nürnberg aufgrund von Verzögerungen im Bauablauf auf das Jahr 2021. Dies teilte die Autobahndirektion Nordbayern mit.

Seit Anfang März 2018 ist auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Würzburg-Heidingsfeld und Randersacker die neue

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3308 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00