Würzburg

Mit 1,5 Promille unterwegs

Auf Anhaltesignale nicht reagiert

Würzburg.Eine Verkehrskontrolle im Bereich der Nordtangente sollte am Freitagmorgen erfolgen, nachdem dort ein Pkw mit auffälliger Fahrweise festgestellt wurde. Trotz deutlichen Anhaltesignals und schließlich auch mit dem Einsatz von Blaulicht und Martinshorn reagierte der Fahrzeugführer nicht und setzte die Fahrt unbeirrt fort. Mehrfach touchierte der Peugeot die Fahrbahnbegrenzung, was schließlich zu einem Reifen-Platzer führte. Bei dem dann nicht weiter fahrbereiten erfolgte schließlich die Kontrolle erfolgen. Die 21-jährige Fahrerin war mit 1,50 Promille alkoholisiert. Sie musste sich einer Blutentnahme durch einen Arzt unterziehen, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und das beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden.