Würzburg

Mutter ging einkaufen

Baby im Auto zurückgelassen

Archivartikel

Würzburg.Eine Mutter ließ am Montag gegen 9.45 Uhr ihren neun Monate alten Säugling in ihrem Pkw auf einem Parkplatz eines Großmarktes in Würzburg zurück, während sie den Einkauf tätigte. Ein aufmerksamer Passant reagierte schnell, als das Baby bei einer bereits hohen Außentemperatur im Inneren des Fahrzeugs zu schreien begann und deutliche Anzeichen der Hitzeauswirkung zeigte. Die Mutter wurde im Verbrauchermarkt ausfindig gemacht und öffnete das Fahrzeug nach etwa 15-minütiger Abwesenheit. Eine zufällig anwesende Kinderkrankenschwester kümmerte sich um die Erstversorgung, ehe der Säugling zur weiteren medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Über Verletzungen liegen der Polizei keine Erkenntnisse vor. Die Polizei ermittelt nun gegen die Mutter wegen fahrlässiger Körperverletzung.