Würzburg

Amtsgericht Würzburg 7200 Euro Strafe für 28-jährige Prostituierte für Geschäfte im Sperrbezirk

Erster „Kunde“ ein Kripo-Beamter im Dienst

Archivartikel

Würzburg.Nicht zum richtig Schlafen, sondern zum Arbeiten hat eine 28 Jahre alte Mutter von drei Kindern in einem Würzburger Hotel für eine Nacht ein Zimmer gebucht: Im Internet machte sie als „süße Maus“ vorher Werbung mit dem kompletten Leistungsangebot, Preisen und Rufnummer. Es wurde ein Verlustgeschäft, denn gleich der erste Kunde, der „angebissen“ hat, war ein Kriminal-Beamter.

Zum

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2776 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00