Würzburg

Auf dem Rückweg vom Einsatz

Feuerwehrchef stirbt bei Unfall

Marktsteft.Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Freitagmorgen auf der Staatsstraße 2271 zwischen Marktsteft und Kitzingen gekommen. Dem derzeitigen Sachstand nach kam ein Feuerwehrmann mit seinem Dienstwagen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr, kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw. Der 51-jährige Fahrer starb noch an der Unfallstelle.

Der 51-Jährige Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kitzingen befand sich gerade auf dem Rückweg von einem Einsatz in Marktbreit, als er gegen 5.45 Uhr auf Höhe von Marktsteft aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr kam und mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidierte. Dabei erlitt der Angehörige der Feuerwehr so schwere Verletzungen, dass der hinzugezogene Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen konnte. Der 36-jährige Fahrer des Lastwagens erlitt leichtere Verletzungen und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.