Würzburg

Demonstration "Würzburg ist bunt" Mehr als 5000 Würzburger setzten ein Zeichen gegen Fremdenhass und rechte Aktivisten

Gegen Hass, Gewalt und Intoleranz

Archivartikel

Würzburg.Mit Sambaklängen und viel Humor gegen Rechts: Mehr als 5000 Würzburger haben am Wochenende ein Zeichen gesetzt. Darunter auch ein bekannter Mann mit Schlapphut. Als die Organisatoren von "Würzburg ist bunt" bei Kabarettist Frank-Markus Barwasser, alias "Erwin Pelzig" anfragten, ob er bei der Abschlusskundgebung vor dem Dom sprechen werde, sagte er sofort zu. Und der Würzburger bewies vor mehr

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4676 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00