Würzburg

Spielebranche Firma HandyGames bewährt sich auf rasch wandelndem Markt

Glückliche Schafe aus Giebelstadt

Archivartikel

Giebelstadt.Der Markt für Handy-Spiele ist noch lange nicht ausgereizt. "Wir sind vielmehr erst am Anfang des Booms", sagt Christopher Kassulke. Dass sich der Handy- und Spielemarkt so rasant entwickeln würde, hätten er, sein Bruder Markus und ihr gemeinsamer Mitstreiter Udo Bausenwein, Gründer der Firma HandyGames, vor 15 Jahren nie für möglich gehalten.

Damals begannen die drei mit ersten

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00