Würzburg

Entwarnung in Würzburg

Keine Bombe gefunden

Archivartikel

Würzburg.Entwarnung: Der vermeintliche Blindgänger aus dem Neuen Hafen hat sich als harmloser Gesteinsbrocken entpuppt. „Es ist keine Bombe“, sagte der Pressesprecher der Stadt Würzburg, Christian Weiß. Weil man eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg vermutet hatte, wurden am gestrigen Freitag die verdächtigen Gegenstände von einer Fachfirma freigelegt und untersucht. Zutage kamen

...

Sie sehen 45% der insgesamt 863 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00