Würzburg

Personenkontrolle

Rauschgift entsorgt

Archivartikel

Heuchelhof.Zwei Jugendliche wurden durch Polizeibeamte angesprochen und sollten einer Personenkontrolle unterzogen werden. Beim Erkennen der Polizei rannte einer beiden davon. Im Verlauf der Verfolgung beobachtete der hinterhereilende Beamte, wie der 16-Jährige eine Druckverschlusstüte in einen Teich warf.

Der Jugendliche wurde nach kurzer Verfolgung eingeholt und festgenommen. Die Druckverschlusstüte wurde aus dem Gewässer geborgen. Hierbei wurde der Fluchtgrund augenscheinlich. In der Tüte befanden sich über 30 Gramm Marihuana. Das Betäubungsmittel wurde als Beweismittel für das anstehende Strafverfahren sichergestellt und der junge Würzburger den verständigten Eltern übergeben.