ILMA - Ich liebe Mannheim

Gute-Laune-Musik mitten aus Mannheim

Archivartikel

Groovige, tanzbare Gute-Laune-Musik – dafür stehen die fünf Jungs von IZE. Wenn Daniel Glaunsinger, Jonas Scheckeler, Jan Lilienthal, Brian Oni Michael und Michi Hubert Musik machen, klingt das nach Sommer und Leichtigkeit. Die jungen Männer zwischen 22 und 27 Jahren machen seit vier Jahren gemeinsam deutschen Funk, R’n’B und Pop. „Unsere Musik ist nicht zum Nachdenken, sondern zum Bewegen“, erklärt Jan. „Das findet man nicht so oft, diesen urban funkigen Sound“, ergänzt Brian. Die Jungs lassen sich von Musikern wie Bruno Mars und DNCE inspirieren. „Die Musik, die im Radio läuft, wird funkiger“, hat Jan das Gefühl. „Es gibt Potential, diese Musik nach Deutschland zu bringen. Und wir passen da wunderbar rein“, ist sich Brian sicher. Ize kombinieren den Sound von amerikanischem R’n’B mit ihren selbstgeschriebenen deutschen Texten. „Unsere Texte sind inspiriert von R’n’B, es geht viel um Frauen und um Sex“, erklärt Jan.

Brian, Jonas und Jan studieren an der Pop Akademie, Glaunsinger und Hubert arbeiten als freie Musiker. „Es ist wie eine Beziehung. Wir verstehen uns super, aber es kracht auch mal“, sagt Oni Michael. 

„Wenn einer eine Idee hat, dann jammen wir zusammen“, beschreibt Scheckeler den Entstehungsprozess ihrer Lieder. „Jetzt sind wir gerade an neuen Songs dran für dieses Jahr“, kündigt er an. Im Herbst soll es neue Singles von der Mannheimer Gute-Laune-Band geben.