ILMA - Ich liebe Mannheim

"Hau' euch um mit nur einem Hook - Schwergewicht"

Archivartikel

Warum euch die Stimme von Prophecy so bekannt vorkommt? Der 28-jährige steht bereits seit 2012 als Teil der 7-köpfigen Formation Seven Day Weekend, die letztes Jahr ihre erste LP „Sieben Tage Wochenende“ veröffentlicht hat, regelmäßig auf den Bühnen der Region. Nun hat Marc alias Prophecy sein Talent auch als Solokünstler unter Beweis gestellt und am 30. Juni seine erste eigene EP „Sieben“ released. Hier erzählt er ehrliche, oftmals nachdenkliche Anekdoten aus seinem Leben und spricht auch weltpolitische Themen an, wobei er nicht an Wortspielen und Punchlines spart.

Mitglied von Seven Day Weekend

Seit seinem elften Lebensjahr schreibt Marc selbst Texte und fängt ein Jahr später an seine ersten eigenen Beats zu produzieren. Mit Gobs und Namensgeber Michael Holiday gründet er 2005 die Crew „Seven Day Weekend“. Gemeinsam nehmen sie 2009 ihr erstes Mixtape auf, bevor „SDW“ 2012 als Crew mit den neuen Mitgliedern Mike Samples, Flip One, DJ L-BitD, Toazta und Lucky neu aufgerollt wird.

Jetzt auch als Solokünstler unterwegs

Jetzt ist das Schwergewicht mit seinen 2,03 m und 130 kg auch als Solokünstler unterwegs und rappt nicht nur seine eigenen Texte, sondern produziert auch all seine Beats für die EP selbst.  Prophecys Sound wurzelt im New York der 90er Jahre und genau wie seine Vorbilder Pete Rock, Alchemist und DJ Premier greift er hierfür auf Samples aus Soul, Funk, Jazz und Rock zurück. Alles in allem ist eine gute Mischung aus Conscious- & Battle-Rap in seinen Texten zu finden.

Erste EP "Sieben"

Die EP ist auf allen Onlineportalen erhältlich und es wurde auch eine kleine Auflage an CDs gepresst. Es sind bereits drei Musikvideos auf seinem Youtube-Kanal erschienen. Das neuste Video zum Titeltrack „Schwergewicht“ – hier ist der Name Programm – wurde in einer Mannheimer Boxschule gedreht und eine Gastrolle hat kein geringerer als der ehemalige deutsche Schwergewichtsmeister und die Mannheimer Boxlegende Charly Graf übernommen, der mit seinen fast 70 Jahren noch eine ziemlich gute Figur abgibt. So haut uns Prophecy wortgetreu um mit seinen Hooks und Beats in seiner neuen EP.