ILMA - Ich liebe Mannheim

Heiß auf Eis (Eis Baby)

Archivartikel

Glück kann man nicht kaufen, aber Eiscreme – und das ist ja letztendlich das Gleiche. Zumindest, wenn es sich um qualitativ hochwertiges Eis handelt. Das findet auch Martin Wilfarth, der im Mai 2017 seine Eisdiele Eis Eis Baby in den L-Quadraten eröffnet hat. Sein Geheimrezept, um wirklich alle Kunden glücklich zu machen, ist der Verzicht auf künstliche Aromastoffe, Konservierungsstoffe und künstliche Farbstoffe. Außerdem verwendet er nur frische und natürliche Zutaten in der Herstellung der Produkte. Und sein Konzept geht auf: In seinem kleinen Laden zwischen Wasserturm und Hauptbahnhof lebt der Quereinsteiger nun seine Passion für Eis aus.

Wechselnde Sorten (auch für Veganer)

Bei Eis Eis Baby werden täglich 16 Eissorten angeboten. Das Schöne hierbei: Jeder wird fündig, denn es gibt immer acht Milcheissorten und acht vegane Eissorten und das nicht nur als Fruchtsorbets. Bei der Kreation der ständig wechselnden Eissorten lässt Martin seiner Kreativität freien Lauf, probiert neue Dinge aus und reagiert auf die Resonanz seiner Kunden. Neben den Klassikern, Schokolade und Vanille, gibt es zwei Eissorten, die bei Martin der Dauerbrenner sind: „Für Mango und Kokos ist die Nachfrage extrem hoch, die gibt es auch jeden Tag.“ Der besondere Geschmack geht vermutlich auf die hochwertige Qualität der Rohstoffe und auf die besondere Zubereitung zurück. Als ich ein blaues Milcheis sehe, stellt sich mir jedoch die Frage wie diese Farbe ohne künstliche Farbstoffe entsteht. „Die blauen Farbstoffe werden aus der Spirulina Alge gewonnen und sind besonders für unsere kleinen Gäste ein großes Highlight“, erklärt mir Martin.

Tasseneis für den kleinen Eishunger

Wer es noch spezieller mag, hat eine große Auswahl an Eisbechern, die sowohl vegan als auch mit Milcheis serviert werden können oder auch als Tasseneis für den kleinen Eishunger zwischendurch. Und wenn es mal kein Eis sein soll (oder wenn die Lust nach etwas Süßem nach dem Eis immer noch nicht gestillt sein sollte), dann gibt es noch Kuchen, Crumbles und Brownies – natürlich auch in veganer Variation. Wenn also die Naschkatzen unter euch mal wieder unterwegs sind, schaut doch mal bei Eis Eis Baby vorbei und lasst euch von Martins Leidenschaft für gutes Eis anstecken.