ILMA - Ich liebe Mannheim

Mannheim wird nachhaltiger

Archivartikel

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind schon lange nicht mehr nur relevante Themen für die „Ökotanten“ unter uns. In Deutschland werden stündlich rund 320.000 Einwegbecher weggeschmissen und alleine in Mannheim sind es täglich 32.000 der Pappbecher, die (im besten Fall) ihren Weg in den Müll finden. Diese Zahlen und das Wissen über die Auswirkungen dieses immensen Verbrauchs für unsere Umwelt, möchte von vielen nicht länger ignoriert werden. Mannheim zeigt, wie man der Umweltverschmutzung entgegenwirken kann.

Passend zur Earth Hour startete am 24. März die Stadt Mannheim und die Klimaschutzagentur Mannheim ihre neue Kampagne: „Bleib deinem Becher treu“. In Kooperation mit der Werbegemeinschaft Mannheim City und dem Bürger- und Gewerbeverein Östliche Innenstadt wurde der „Mannheim Becher“ entwickelt – ein umweltfreundlicher, recycelbarer, spülmaschinenfester Mehrwegkaffeebecher im regionalen Design, den ihr in Partnerfilialen befüllen lassen könnt.

An der Kampagne nehmen bereits 23 Unternehmen mit 52 Standorten teil. Dazu gehören neben kleineren Verkaufsstellen und lokalen Bäckereien wie Grimminger auch nationale Ketten wie Starbucks und Mc Donalds. Der Becher wird in rund 30 Verkaufsstellen für einen Einheitspreis von 4€ angeboten. Die teilnehmenden Betriebe sind alle durch ein außen angebrachtes Logo leicht zu erkennen.

Mit der „Bleib deinem Becher treu“ Kampagne wird es uns Mannheimern so leicht gemacht, wie noch nie, nachhaltiger zu leben und den Umweltschutz aktiv voranzutreiben. Schließlich gibt es keinen Planet B…