ILMA - Ich liebe Mannheim

Ohne Panik zum Pionier

Archivartikel

Eigentlich war er schon buchstäblich museumsreif: Das Rock’n’Popmuseum in seiner Geburtsstadt Gronau hatte Udo Lindenberg schon eine Ausstellung gewidmet, der Lebenswerk-Echo stand lange im Regal und allmählich waren seine Likör-Aquarelle gefragter als die Platten des Deutschrock-Pioniers.

Mannheim.Doch am 26. Februar 2007 wendete sich in Mannheim das Karriereblatt drastisch, als der glühende Lindy-Fan

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1739 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00