ILMA - Ich liebe Mannheim

Star-Gespann aus Großbritannien

Er ist TV-Star, Pianist und Bandchef, und mit seiner BBC-Sendung „Later…“ hat er eine der kultigsten Musik-Shows in ganz Europa zu bieten: Jools Holland ist nicht nur in Großbritannien ein Superstar.

Und er ist umtriebig. Im März stellt er sein erstes gemeinsames Album mit Marc Almond, Sänger und Gründungsmitglied der Elektro-Pop Band Soft Cell, die mit Songs wie „Where Did Your Love Go“ und „Say Hello, Wave Goodbye“ Welthits landeten. Am Mittwoch, 13. März, 20 Uhr, spielen beide im Mannheimer Capitol. Selbstredend steht auch Almonds Superhit „Tainted Love“ auf dem Programm.

Amy Winehouse, George Harrsion, Tom Jones, Pearl Jam und BB King: Wer noch nicht bei „Later… with Jools Holland“ zu Gast war, der ist im Musikgeschäft wohl noch kaum bekannt. Der Musiker und Talkmaster kennt die ganz Großen und hat auch mit den meisten von ihnen schon gespielt. Regelmäßig veröffentlicht er eigene Alben und gibt Kompilationen mit ausgesuchten Songs sowie Neuinterpretationen bekannter Hits heraus.

Bis Montag anrufen

Das Album mit Marc Almond heißt „A Lovely Life to Live“. Bei ihren Konzerten werden die beiden von Beth Rowley, Ruby Turner sowie Louise Marshall unterstützt. Am Schlagzeug sitzt Klaxons-Drummer George Latham.

Das „Morgen Magazin“ verlost in dieser Ausgabe dreimal zwei Karten für das Konzert im Capitol. Um bei unserem Gewinnspiel mitzumachen, rufen Sie bis Montag, 18. Februar, 14 Uhr, die Telefonnummer 01379/884618 an (die Firma Legion berechnet 0,50 Euro aus dem Festnetz der Telekom, eventuell gelten andere Preise aus dem Mobilfunknetz) und nennen Sie das Kennwort „Holland“, Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. sdo