Neue Alben

Angehört

Árstídir: „Nivalis“

Archivartikel

Sie sind schwer greifbar. Zahlreiche Kritiker haben sich bereits an einer Genrebeschreibung versucht und sind doch immer wieder gescheitert: Die isländische Band Árstídir bewegt sich irgendwo zwischen Pop, Elektro und Minimalismus. Auch die neue Platte kommt ein wenig geheimnisvoll daher. Das tut der Qualität allerdings keinen Abbruch – im Gegenteil: „Nivalis“ überzeugt auf ganzer Linie. Stimmige Arrangements, zurückhaltender Gesang und ein unverkennbarer Einfluss von Streicherklängen ergeben eine Mischung, die einfach nur fantastisch klingt. Das vierte Album der Männer von der Vulkaninsel eignet sich damit sowohl für den sanften Sound im Hintergrund als auch zum genauen Hinhören – ein absolutes Ereignis. (Seasons of Mist/Soulfood) 

Unsere Note: ★ ★ ★ ★ ★ (Megamäßig) von 6 Sternen

(6 Sterne - Musikmythos; 5 Sterne - Megamäßig; 4 Sterne - Muntermacher; 3 Sterne - Mittelmäßig; 2 Sterne - Mächtig mies; 1 Stern - Mama Mia)