Neue Alben

Alte Magie aufs Neue beschworen

Archivartikel

NEW Jazz: Joshua Redman huldigt auf „Still Dreaming“ der Musik seiner Vaters

Der Mann hat gute Gene. Jazzfans wissen, dass Joshua Redmans Vater Dewey Redman (1931-2006) einer der großen Tenorsaxofonisten des Free Jazz gewesen ist. Ein ideensprühender, überraschender Improvisator, der bei Ornette Coleman und Keith Jarrett zu Ruhm gelangte. Mit Don Cherry, Charlie Haden und Ed Blackwell formierte er in den 1970ern das Quartett Old And New Dreams, das drei grandiose Alben

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1843 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00