Neue Alben

Angehört

Alvaro Soler: „Mar De Colores“

Nach seiner Gitarre und seiner mitreißend fröhlichen Stimme tanzt Europa schon, seit er „El Mismo Sol“ und „Sofia“ veröffentlichte. Elf Songs und vier Bonus-Tracks sind auf dem zweiten Album des in Barcelona aufgewachsenen Künstlers. Er hat es „Meer der Farben“ genannt. Von mindestens zwei weiteren großen Hits aus diesem Fundus kann man wohl ausgehen. „La Cintura (Die Hüfte)“ hat sich als Vorab-Auskopplung bereits auf den Weg an die Spitze der Charts gemacht. Für die Produktion der Songs hat sich Soler den Sohn von Rolf Zuckowski und Songwriter von Conchita Wurst, Ali Zuckowski, an die Seite geholt. Auch Ex-Juli-Gitarrist Simon Triebel hat seine Handschrift hinterlassen. Besser kann man Sommer-Pop nicht machen (Universal).

Unsere Note: ★ ★ ★ ★ ★ (Megamäßig) von 6 Sternen

(6 Sterne - Musikmythos; 5 Sterne - Megamäßig; 4 Sterne - Muntermacher; 3 Sterne - Mittelmäßig; 2 Sterne - Mächtig mies; 1 Stern - Mama Mia)