Neue Alben

Angehört

Amy Shark: „Love Monsters“

Archivartikel

Die Gratwanderung zwischen Folk und Pop ist überzeugend. Amy Shark, immerhin schon 32 Jahre alt, legt mit „Love Monsters“ tatsächlich ihr Debüt vor – allerdings hatte die Single des langsam dahinstampfenden „Adore“ zuvor in ihrer Heimat Australien bereits dreimal Platin erreicht. Shark macht erst seit 2014 Musik. Auf YouTube fing sie an, 2016 gewann sie den Popsong des Jahres in Queensland,

...

Sie sehen 42% der insgesamt 951 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00