Neue Alben

Angehört

Eric Clapton: „Life In 12 Bars“

Archivartikel

Streng genommen ist „Life in 12 Bars“ keine Liveplatte, sondern der Soundtrack zum gleichnamigen Film von Lili Fini Zanuck über Eric Clapton. Doch auf den zwei CDs (oder vier LPs) findet sich teilweise unveröffentlichtes Konzertmaterial in einer Länge, die locker ein Album füllt. Allen voran eine epische Cream-Version von „Spoonful“ mit inspirierten siebzehneinhalb (!) Minuten, mitgeschnitten

...

Sie sehen 41% der insgesamt 974 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00