Neue Alben

Angehört

Florence zügelt die Maschine

Archivartikel

Indie-Pop: „High As Hope“ kann auch leiser

Theatralisch, pathosbeladen und optisch oft wie gerade aus einem präraffaelitischen Gemälde entstiegen – Florence Welch scheidet die Geister im Kosmos des Indie-Pop.

Dass sie auf ihren jüngsten Alben zudem ihre – wohlgemerkt überragende – Stimme eher wie einen Vorschlaghammer und weniger wie einen feinen Federkiel benutzt hatte, machte zuletzt sogar den eingefleischten Fans Sorgen. Doch

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1546 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00