Neue Alben

Legendäre Konzerte von Blues bis Rock

Rockpalast: Zuletzt erschienen Mitschnitte von Muddy Waters und Einstürzende Neubauten

Viele denken ja, die legendäre Konzertreihe gäbe es gar nicht mehr: Dabei versteckt der WDR seine Rockpakast-Sendungen traditionell auf recht entlegenen Sendeplätzen: Mitschnitte vom Haldern Pop-Festival werden zum Beispiel am 3. und 10. September von 1 bis 3.30 Uhr gezeigt. Und vieles findet sich in der Mediathek, inzwischen türmt sich dort ein ziemlich wahllos anmutender Mix aus allen erdenklichen Genres auf. Breitenwirkung geht anders...

Vielleicht werden auch deshalb die Veröffentlichungen aus der Reihe nicht entsprechend gewürdigt. Dabei sind auch 2018 echte Meilensteine erschienen. Allen voran der Dortmunder Auftritt des legendären Muddy Waters aus dem Jahr 1978, unter anderem mit Pinetop Perkins am Piano. Auf Zweifach-CD mit zwei DVDs oder als limitierte Doppel-LP zeigt sich der 1983 verstorbene Chicago-Blues-Pioniers nach etwas schleppendem Beginn voll auf der Höhe – auch wenn man den Mitschnitt nicht mit einer Sternstunde wie „At New Port“ (1969) vergleichen sollte. Trotzdem zeitlos und ein Muss für Blues-Fans.

Ganz frisch gepresst, ebenfalls als CD/DVD-Kombination oder Vinyl, erscheint ganz gegensätzliche Musik: experimenteller Industrial-Rock in Bestbesetzung der Einstürzenden Neubauten. mit Blixa Bargelds nihilistischen Texten. Auch dieser Mitschnitt der „Haus der Lüge“-Tour vom 24. November 1990 aus der Düsseldorfer Philipshalle klingt top und mit seiner Vorahnung des Rammstein-Sounds sehr zeitgemäß. (MIG/Indigo) 

Unsere Note: ★ ★ ★ ★ ★ (Megamäßig) von 6 Sternen

(6 Sterne - Musikmythos; 5 Sterne - Megamäßig; 4 Sterne - Muntermacher; 3 Sterne - Mittelmäßig; 2 Sterne - Mächtig mies; 1 Stern - Mama Mia)