Neue Alben

Rock: Auf „Raise Vibration“ zeigt das Multitalent Kravitz einmal mehr seine Vielseitigkeit, aber ohne große Ohrwürmer

Lenny will wieder Liebe regieren lassen

Archivartikel

Nach für seine Verhältnisse fürchterlichen Platten wie „Circus“ (1995), „5“ (1998) und vor allem „Baptism“ (2004) hat das Retrorock-Multitalent Lenny Kravitz in diesem Jahrhundert fast nur gute Alben mit dezentem politischen Impetus vorgelegt. Zuletzt knüpfte er 2014 mit „Strut“ sogar wieder an seine grandiosen Anfangszeiten an, als er Jimi Hendrix, Led Zeppelin, die Beatles, John Lennon und

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2170 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00