Neue Alben

Angehört

Like Snow: „Beauty & Fear“

Es ist die erste Platte der fünf Jungs aus Odenthal. Aus dem gemütlichen Städtchen im bergischen Land wollen die Musiker durchstarten. Ihr erstes Album „Beauty & Fear“ ist da schon mal ein ganz guter Anfang. Mit ihren Melodien erfinden Niels Schneberger (Gitarre und Gesang), Lukas Wiemer (Gitarre und Gesang), Marian Sittart (Bass und Gesang), Tristan Monscheuer (Keyboard) und Jonas Moers (Schlagzeug und Gesang) das Rad zwar nicht neu, bieten aber soliden Pop auf anständigem Niveau. Textlich (alle Lieder sind auf Englisch) bewegt sich die Band zwischen Gute-Laune-Versen und leicht nachdenklichen Zeilen mit verständlicher Botschaft. Das wirkt manchmal ein wenig kitschig, ist aber deutlich besser als das, was manch andere deutsche Pop-Band zu bieten hat (Premium/Soulfood)

Unsere Note: ★ ★ ★ (Mittelmäßig) von 6 Sternen

(6 Sterne - Musikmythos; 5 Sterne - Megamäßig; 4 Sterne - Muntermacher; 3 Sterne - Mittelmäßig; 2 Sterne - Mächtig mies; 1 Stern - Mama Mia)