Neue Alben

Lilly Allen schämt sich nicht

Archivartikel

Pop: Auf „No Shame“ gibt sich die Britin ungewohnt persönlich

Mit „Sheezus“ (2014) war Lilly Allen auf dem besten Weg, in der Masse der Pop-Sternchen zu verschwinden. Ob es immer gleich eine persönliche Krise sein muss, um diesen Weg zu verlassen, sei dahingestellt. Aber bei Lilly Allen und ihrem vierten Album „No Shame“ bleibt schlichtweg festzustellen, dass es der 33-Jährigen wohl tatsächlich guttat, sich neu zu sortieren.

Gegen die ...


Sie sehen 23% der insgesamt 1704 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00