Neue Alben

Lisa Stansfield: „Deeper“

20 Millionen Alben hat die Popikone schon verkauft – und die Stimme klingt unvermindert faszinierend. „All Around The World“ war 1989 Stansfields Welthit, federleichter Soul. Die ersten drei Takte des neuen Albums erinnern an einen ihrer größten Erfolge – wie sich alle 13 Songs wieder mehr am Pop der 1980er-Jahre zu orientieren scheinen. Titel Nummer eins führt – verstärkt durch harte House-Beats – direkt in die Disco. Dann wird’s softer. „Twister“ spielt mit lateinamerikanischen Rhythmen zum Northern Soul. Und bei „Desire“ sind wir dann wieder ganz bei Lisa Stansfield, wie wir sie von ihrem ersten Album kennen: Einschmeichelnde Texte und eine im Ohr haftende Hookline. Mit schrägen Tönen kommt „Billionaire“ daher (ear music). miro

Unsere Note: 3 Sterne von 6 Sternen (Mittelmäßig) 

(6 Sterne - Musikmythos; 5 Sterne - Megamäßig; 4 Sterne - Muntermacher; 3 Sterne - Mittelmäßig; 2 Sterne - Mächtig mies; 1 Stern - Mama Mia)