Neue Alben

Angehört

Madeleine Peyroux: „Anthem“

Archivartikel

Es sei das „poppigste Album“, das sie bislang veröffentlichte, hat die 43-Jährige gesagt. In der Tat, musikalisch bewegt sich die amerikanische Jazzmusikerin mit den französischen Wurzeln diesmal auf sehr schlichten Wegen – aber das schwächt die Lieder keinesfalls. Im Gegenteil. Mit ihren Texten greift Madeleine Peyroux existenzielle Fragen auf. Das sanfte „Lullaby“ geht auf die

...

Sie sehen 41% der insgesamt 950 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00