Neue Alben

Nick Murphy: "Run Fast Sleep Naked"

Archivartikel

Sein gefeiertes Debüt „Built On Glass“ veröffentlichte Nick Murphy noch unter dem Pseusdonym Chet Faker, für Album Nummer zwei lässt der Australier nun die Maske fallen und steht jetzt auch mit seinem Namen für elf neue Songs. Dabei ließ sich der Singer/Songwriter von einer Weltreise inspirieren, das Aufnahmegerät immer im Koffer. Herausgekommen ist deshalb eine teilweise spannende Suche mit

...

Sie sehen 44% der insgesamt 916 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00