Neue Alben

Primal Fear„Apocalypse“

Archivartikel

Genickstarre durch das rhythmische Bewegen des Kopfes, Ärger mit den Nachbarn, weil diese Kaffee und Kuchen am Sonntagnachmittag nicht genießen können, und Schmerzen im Handgelenk vom vielen „Luftschlagzeug-Spielen“: Mindestens das sind die Folgen beim Hören des neuen Primal-Fear-Albums „Apocalypse“. Teile der Musikkritikergilde zogen bereits Vergleiche mit dem legendären

...

Sie sehen 42% der insgesamt 909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00