Neue Alben

Angehört

Querbeat: „Randale & Hurra“

Wenn das 15-köpfige Musikerkollektiv seine phongewaltige Party-Mucke rausposaunt, kommt richtig Stimmung auf. Eigentlich stammen Querbeat aus Bonn, sind aber seit Jahren im Kölner Karneval die ganz große Nummer. Dabei geht ihr quicklebendiger Mix aus Pop, Reggae, Dancehall, Ska und Blues weit über das Humbatschassabum der einschlägig bekannten Guggenmusik-Kapellen hinaus. Zumal Sänger Jojo Berger gerne auch mal zur Gitarre greift. „Wir sind Hybrid“ singen Querbeat im Titelsong „Randale & Hurra“, einer astreinen Stadionhymne mit eingängigen „Oh-Ohs“. Es macht einfach von vorne bis hinten Spaß, der Bläsercombo zuzuhören. Lieder wie „Laberländ“ oder „Ciao Loser“ können es locker mit Songs von Clueso, Joris oder Jan Delay aufnehmen. (Universal)

Unsere Note: ★ ★ ★ ★ ★ (Megamäßig) von 6 Sternen

(6 Sterne - Musikmythos; 5 Sterne - Megamäßig; 4 Sterne - Muntermacher; 3 Sterne - Mittelmäßig; 2 Sterne - Mächtig mies; 1 Stern - Mama Mia)